0800 – 880 88 33 (Mo - Fr 10-19 Uhr) – 30 Tage Widerrufsrecht – Kostenloser Versand und Rückversand

Babyschale mit Fahrgestell

 
Babyschale mit Fahrgestell

Mit einem Baby sind Eltern selbst beim kurzen Einkauf im Supermarkt oder beim Besuch beim Kinderarzt schnell voll bepackt. Schwere und unhandliche Babyschalen nerven, ein schweres ergänzendes Fahrgestell wirkt abschreckend. Wir erklären Euch kurz und knackig die Vorzüge einer Babyschale mit integriertem Fahrgestell.

Die Babyschale mit Fahrgestell und Räder

 

Juhu – eine Babyschale auf Rädern

Mit einem Baby sind Eltern selbst beim kurzen Einkauf im Supermarkt oder beim Besuch beim Kinderarzt schnell voll bepackt. Schwere und unhandliche Babyschalen nerven, ein schweres ergänzendes Fahrgestell wirkt abschreckend. Wir erklären Euch kurz und knackig die Vorzüge einer Babyschale mit integriertem Fahrgestell.  

Alle Vorzüge auf einen Blick

Diese Babyschale ist ein Allround-Talent

Babyschalen sind für den sicheren Transport Eures Babys im Auto unerlässlich. Aber wie kommt die Babyschale überhaupt zum Auto? Müssen wirklich Kinderwagen und Babyschale mit zum Einkaufen? Der Kofferraum ist sowieso schon voll, wohin mit dem Fahrgestell für die Babyschale? Babyschalen mit integriertem Travelsystem machen jeden Ausflug im Auto zum Kinderspiel: Anstatt Euren Liebling in einer herkömmlichen Babyschale tragen zu müssen, könnt Ihr dank des eingebauten Fahrgestells Euer Neugeborenes ganz einfach schieben. Mit den Schwenkrädern manövriert Ihr Eure Goldstücke kinderleicht durch jeden Supermarkt und schont dabei auch noch Euren Rücken.

Das sagt die FamilienBande: Freie Fahrt für Babyschalen auf Rädern

Das lästige Schleppen hat mit einer Babyschale auf Rädern endlich ein Ende und auch ständiges Kinderwagen ein- und ausladen, auf- und zusammenbauen wird gerade bei kurzen Ausflügen überflüssig. Eine Babyschale auf Rädern spart Zeit, Kraft und Nerven – Eure und die von Eurem Goldschatz. Macht Euch Euer eigenes Bild und besucht die FamilienBande vor Ort.
doona babyschale mit fahrgestell zu kinderwagen Die Babyschalen auf Rädern sind für Kleinkinder bis 15 Monate oder einem Gewicht von 13 kg konzipiert und überzeugen durch technische Innovation und kinderleichte Handhabung. Im Auto noch eine klassische Babyschale, präsentiert sich der Kindersitz aus dem Auto genommen als wahrer Alleskönner. In Nullkommanichts lässt sich das unter dem Sitz verbaute Travelsystem mit nur einem einfachen Handgriff ausfahren und der Kindersitz wird zum Kinderwagen für zwischendurch.
Doona Sicherheit Alle Babyprodukte müssen strengsten Sicherheitstests bestehen, das gilt besonders für Babyschalen und Kindersitze. Sie müssen den sicheren Transport Eures Babys garantieren und werden nur mit entsprechenden Sicherheitsnormen auf dem Markt zugelassen. Der Clou: Babyschalen auf Rädern erfüllen die europäischen Normen ECE R44 und EN1888 – für Kindersitz und Kinderwagen. Für noch mehr Sicherheit sorgt außerdem das ISOFIX-System, in dem sich auch Babyschalen mit Fahrgestell dank eines Adapters mühelos befestigen lassen.  
Eltern sollen die Bewegung der Baby-Wirbelsäule fördern und eine ständige Rundrückenhaltung – wie in Babyschalen - nach Geburt vermeiden. Zehn Monate lang bewegen sich Babys schwerelos in Mamas Bauch und Muskulatur, Knochen und Gewebe müssen sich erst langsam an die neue Umgebung gewöhnen. Daher gilt: Für einen flotten Stadtbummel, den Besuch beim Zahnarzt oder den Wocheneinkauf im Supermarkt sind Babyschalen auf Rädern ein Highlight. Als Kinderwagenersatz gerade auch bei längeren Spaziergängen sollte die Babyschale aber nicht zum Einsatz kommen.
Inhalt anzeigen... Inhalt verbergen...
nach oben