0800 – 880 88 33 (kostenlos) – 30 Tage Widerrufsrecht – Kostenloser Versand und Rückversand

BeSafe

Technische Innovation, höchste Sicherheit und durchdachte Funktionalität beschreiben die Kindersitze der norwegischen HTS Gruppe am besten. Die BeSafe-Reboarder schreiben seit den 1980er Jahren Kindersitz-Geschichte und etablieren rückwärtsgerichtetes Autofahren für Babys bis zum 15. Lebensmonat in ganz Europa. Ihrer Kombination aus Tradition und Innovation ist das norwegische Familienunternehmen bis heute treu geblieben und blickt heute auf eine fast 100jährige Geschichte zurück. Bereits 1963 präsentierte BeSafe sein erstes „Kindersicherheitsprodukt“ für Autos – und war seiner Zeit damit weit voraus. Eltern aus über 50 Ländern in der ganzen Welt vertrauen heute auf BeSafe und sind überzeugt von der Sicherheit und dem Komfort, die BeSafe ihrer Familie beim Autofahren bietet.

BeSafe – Innovation trifft Tradition und Erfahrung

Mit Babys und Kindern im Auto unterwegs? Ein Thema, das für viele Eltern mit dem Bedürfnis nach höchster Sicherheit und ganz besonderem Komfort verbunden ist. BeSafe hat sich genau das zum Ziel gesetzt und überzeugt seit 1963 mit Kindersitzen, die dank technischer Innovation immer wieder Bestnoten in Sicherheit und Komfort feiern. Ob Babyschalen für Neugeborene, Reboarder für kleine Lieblingsmenschen oder Kindersitze für große Kids bis 12 Jahre – BeSafe liefert smarte Produktantworten für die ganze Familie.

Echte (Reboard-)Pioniere mit Sitz in Norwegen

Flagschiff der norwegischen HTS Gruppe – benannt nach Gründer Hans Kristian Torgersen - sind rückwärtsgerichtete Kindersitze. Schon in den 80er war den BeSafe-Produktentwicklern bewusst, dass Rückwärtsfahren für Kinder um ein vielfaches sicherer ist und entwickelten dank umfangreicher Forschung schließlich die ersten BeSafe-Reboarder. Die Überlebenschance Eurer Kids im Falle eines Autounfalls steigt dank dieser innovativen Weiterentwicklung enorm und lässt Eure Goldstücke von Geburt an bis zum 4. Lebensjahr 5x sicherer mitfahren.

Mit BeSafe auf der Sicherheits-Überholspur

Aufklärung und Pionierarbeit stehen ebenso auf der BeSafe-Agenda, wie die stetige Weiterentwicklung etablierter Technologie. BeSafe ist es zu verdanken, dass sich rückwärtsgerichtetes Fahren auch in Deutschland immer weiter durchsetzt und mittlerweile innerhalb Europas dank i-Size-Norm sogar bis zum 15. Lebensmonat gesetzlich vorgeschrieben ist. Alle BeSafe-Kindersitze – egal ob Babyschale, Reboarder oder Kindersitz – sahnen regelmäßig Bestnoten bei Zulassungstests von ADAC oder Stiftung Warentest ab und glänzen mit höchsten Qualitätsstandards.

BeSafe schaltet keinen Gang zurück

Mit den bisherigen Leistungen zufrieden sein und die Hände in den Schoß legen? Nicht bei Besafe. Internationale Forschungsprojekte, Ausschüsse zu neuen Zulassungsstandards sowie die ständige Weiterentwicklung der eigenen Produkte bestimmen den Alltag im Firmensitz in Krøderen. Auch bei der vierten Generation des sympathischen Familienunternehmens stehen Qualität und Sicherheit immer vor dem Profit.

Weltweit vorne mit dabei

Die Kombination aus Tradition und Innovation überzeugt Eltern auf der ganzen Welt – in mittlerweile mehr als 50 Ländern vertrauen Mamas und Papas beim Autofahren auf BeSafe-Kindersitze.


nach oben