Familie mit Nomi Baby

Nomi – Ein Hochstuhl der Extraklasse

Ein Hochstuhl ist ein Hochstuhl. Oder? Nomi ist anders: Er macht als modisches Highlight einfach an jedem Esstisch eine gute Figur und begleitet Kinder vom Baby- bis zum Teenageralter.

Auch die FamilienBande ist erklärter Nomi-Fan und erklärt Euch, womit dieser Hochstuhl unsere Herzen erobert hat.

Immer auf Augenhöhe

Ob als Baby, Kleinkind oder als halber Erwachsener – der Nomi Hochstuhl sorgt dafür, dass Eure Kids von Anfang an auf Augenhöhe mit Euch am Tisch sitzen. Dank einer aufsetzbaren Babywippe bietet der Hochstuhl schon Neugeborenen einen kuscheligen Platz, von dem aus sie das Tischgeschehen beobachten.

Sobald Eure Kleinen sicher selbstständig sitzen, ersetzt Ihr die Wippe durch einen Sitz, eine Rückenlehne und eine Fußstütze – zusätzlich Halt gibt ein Bügel, der mit wenigen Handgriffen montiert und entfernt werden kann.

nomi-hochstuhl-was-er-alles-kann

Ergonomisch? Na klar!

Dank des ergonomischen Designs können Eure Kids ihre Arme nahezu völlig frei bewegen. Auch der Rücken wird unterstützt  – das offenen Design fördert aktives Sitzen und sowie das selbstständige Erklettern des eigenen Platz am Tisch.

Kleine Rollen an den hinteren Kreuzstühlen verhindern das Umkippen auch bei wilderen Kletteraktionen oder heftigem Wippen. Die Fußstütze stimuliert kleine Kinderfüße – einerseits finden Babybeine hier Bewegungsfreiheit, andererseits bietet die Stütze aber auch sicheren Halt.

Ein echter Familienfreund

Aber Nomi nimmt nicht nur Babys Entwicklung ganzheitlich in den Blick: Auch die Eltern stehen bei diesem Hochstuhl im Mittelpunkt. Die Einstellung erfolgt stufenlos und ohne Werkzeug über einen Drehknauf an Sitzfläche und Fußstütze.

Dabei ist die Mittelsäule das Herzstück des Nomi Hochstuhls. Dank der speziellen Formung sind Sitzhöhe und Sitztiefe immer perfekt aufeinander abgestimmt: Sobald Ihr Sitzhöhe und Fußstütze auf die Größe Eures Kindes und die Tischhöhe eingestellt habt, rutscht die Sitzschale automatisch an die richtige Stelle.

nomi-einzigartiger-hochstuhl

Einzigartiges & nachhaltiges Design

Chefdesigner Peter Opsvik ließ sich bei seiner Hochstuhl-Kreation Nomi von der Natur inspirieren – das kann man sehen. Die schlanke Mittelsäule aus Naturholz ist der Garant für Sicherheit und Flexibilität; die Maserung ist von Stuhl zu Stuhl unterschiedlich und macht jeden Nomi zum echten Unikat.

Bei der Herstellung des Hochstuhls werden die Umweltbelastungen so gering wie möglich gehalten. So werden für Sitzfläche und Fußstütze recycelbare Kunststoffe ohne Parabene und  zusätzliche Weichmacher, für die Mittelsäule zertifiziertes Naturholz verwendet. Auch die Stoffe werden regelmäßig von Oekotex, dem führenden Gütesiegel für Textilien, geprüft und zertifiziert.

Individuell und preisgekrönt

Der Nomi Hochstuhl glänzt in verschiedenen Kunststoff- und Holzausführungen: Ihr stellt Euch den Hochstuhl genau so zusammen, wie er am besten zu Euch passt.

Bei Sitzfläche, Fußstütze und Stuhlfüßen bietet Euch Nomi sieben Farbkombinationen an. Auch das Zubehör wie Babywippe, Sicherheitsbügel oder Sitzkissen verwandelt Euren Hochstuhl dank verschiedener Designoptionen in ein individuelles Meisterwerk.

Mit seiner Schlichtheit und der zeitlosen Eleganz überzeugt er nicht nur stilbewusste Eltern – 2014 räumte Nomi den international renommierten Designpreis Red Dot ab und auch Stiftung Warentest hat den Nomi-Hochstuhl zum Sieger in der Kategorie Kinderhochstuhl gekürt.

 

Hier geht’s zum Nomi

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Close