Kosten von Kinderwagen

Klassische Fehler vermeiden

Mit einer richtigen Planung und Beratung hätte man hier viel Geld sparen können. Wie bei jeder anderen Anschaffung, stellt sich auch beim Kauf eines Kinderwagens die Preisfrage. Und wie bei fast jedem Produkt gilt auch bei einem Kinderwagen, dass gute Qualität Ihren Preis hat. Allerdings gibt es hier einige Feinheiten, durch die junge Eltern langfristig bares Geld sparen können.

Der Kauf eines Kinderwagens sollte niemals unüberlegt oder leichtfertig geschehen. Im besten Falle begleitet Euch Euer Kinderwagen nämlich über mehrere Jahre hinweg. Viele junge Eltern machen den Fehler, dass sie anfangs einen klassischen Kinderwagen kaufen und diesen schon nach fünf bis sechs Monaten gegen einen Sportwagen auswechseln müssen. Dazu kommen dann gegebenenfalls noch ein Jogger sowie eventuell noch der klassische Buggy.

So spart Ihr Geld

Kombi-Kinderwagen sind zwar häufig in der Anschaffung etwas teurer, doch dafür erspart Ihr Euch den Kauf eines zweiten oder sogar dritten Modells. Letztlich können junge Eltern so Geld, Platz und Nerven einsparen und müssen sich auch nur ein einziges mal mit der Auswahl des optimalen Kinderwagens auseinandersetzen.

Hochwertige Kinderwagen verlieren kaum an Wert und können oftmals für einen großen Teil des Einkaufswerts wiederverkauft werden.

Gerade beim Kauf eines Kinderwagens sollten Eltern auf hochwertige Qualität achten. Die meisten Modelle, die der Mittel- bzw. Oberklasse zuzuordnen sind, erfüllen dieses Kriterium insoweit, dass sie die Nutzungsdauer eines Kindes problemlos durchstehen. Doch abhängig von der Familienplanung ist es nicht selten der Fall, dass ein Kinderwagen für zwei Kinder nacheinander genutzt wird. In diesem Fall sollten Eltern schon zu einem qualitativ hochwertigen, perfekt verarbeiteten Modell greifen.

Der Preis ist individuell abhängig

Der Preis Eures Kinderwagens ist unmittelbar von den individuellen Bedürfnissen abhängig, die Ihr und Euer Kind an Euer spezifisches Modell stellen. Für nicht-standardmäßige Extras wie beispielsweise schwenkbare Räder, nützliches Zubehör oder besonders hochwertige Materialien zahlt man oft auch drauf. Hier solltet Ihr stets die Kosten-Nutzen-Relation abwägen und so zu einer Entscheidung kommen, welche Gadgets Ihr wirklich benötigt und welche lediglich Spielerei sind.

Kinderwagen Kosten – Unser Fazit

Wer billig kauf, kauft zwei Mal! Es ist schwer, einen definitiven Preis festzulegen ab dem man einen ordentlichen Kinderwagen bekommt. Als Faustregel gilt schlicht, dass man oft doppelt bis dreifach zahlt, wenn man anfangs ein vermeintliches Schnäppchen macht. Generell sind gute Kombikinderwagen, die problemlos zwei Nachwuchs-Generationen stemmen, ab einem Preis von 800,- Euro zu haben.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass einige Marken wie beispielsweise Bugaboo einen immensen Wiederverkaufswert haben und Ihr somit einen der hochwertigsten Kinderwagen auf dem Markt haben könnt, ohne am Ende mehr Geld auszugeben, als Ihr es für ein sehr preiswertes Modell getan hättet.

Ihr habt noch Fragen zu Kinderwagen-Preisen oder benötigt weitere Informationen? Kontaktiert einfach unser Service-Team und lasst Euch beraten!

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Was kostet ein guter Kinderwagen?"

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Ich finde es wichtig, neben den Preis natürlich auch die Funktiionen etc. zu vergleichen. Ein Preis allein sagt noch nicht so viel über einen Kinderwagen aus.

Hallo liebe Hannah,
vielen Dank für deinen Kommentar! Wir freuen uns immer über Anregungen und Feedback 🙂 Gerne werden wir demnächst auch wieder einen Artikel über die Funktionsunterschiede bei Kinderwagen veröffentlichen. Die FamilienBande wünscht dir einen guten Start in die Woche!

Close