Kind schläft in Kinderwagen

Jetzt kann der Sommer kommen

Endlich Sommer, endlich Sonne, endlich warm. Damit auch die Kleinsten im Kinderwagen ihre Freude an Wärme und Sonnenschein haben, findet Ihr hier ein paar Tipps, wie Ihr den Kinderwagen so ausstattet, dass jede sommerliche Spazierfahrt zu purem Genuss für die ganze Familie wird.

Merinowolle – ein echter Sommerhit

merino_schaf_wolle

Wolle im Sommer? Was sich erst mal verrückt anhört, macht durchaus Sinn und erfreut sich vor allem bei jungen Familien zunehmender Beliebtheit. Merinowolle ist ein wahres Wundermittel, wenn es darum geht, im Sommer kühlende Wirkung auf der Haut zu erzielen. Aufgrund ihrer Faserstruktur kann sie Wärme sowohl gut speichern als auch wieder abgeben – dabei richtet sie sich ganz nach den Außentemperaturen und wirkt isolierend. Im Winter hält sie kuschelig warm, im Sommer kühlt sie angenehm und arbeitet wie eine körpereigene Klimaanlage.

Auch im Kinderwagen ein echter Hautschmeichler

Bugaboo Merino Matratzenbezug

Merinowolle wirkt nicht nur wärmeregulierend, sie absorbiert auch Feuchtigkeit. Wer Kleidung aus Merinowolle trägt schwitzt weniger und auch Kinderwagen-Unterlagen aus Wolle nehmen Feuchtigkeit besonders gut auf und bleiben länger trocken. Die Faserstruktur mit großer Oberfläche sorgt für permanente Ventilation und hilft dabei aufgenommene Feuchtigkeit schnell wieder verdunsten zu lassen.

Echtes Schaffell für Babys Haut ist einfach eine gute Idee

Baby Lammefellfußsack

Ein Futter aus echtem Schaffell eignet sich sowohl im Sommer als im Winter perfekt als Unterlage im Kinderwagen. Das Fell aus Neuseeland und Australien ist ein 100%iges Naturprodukt, auf dem sich Eure kleinen Sonnenscheine das ganze Jahr pudelwohl fühlen. Wie die Merinowolle auch, hält ein Schaffell nicht einfach nur warm, sondern absorbiert auch im Sommer Wärme und Feuchtigkeit – Dank seiner Faserstruktur wirkt es auf natürliche Weise atmungsaktiv und wärmeregulierend. Flauschig weich und zart zu empfindlicher Babyhaut ist es der perfekte Begleiter für das ganze Jahr.

Bugaboo liebt Merinowolle

Das niederländische Unternehmen Bugaboo hat die Merino-Superkräfte schon früh erkannt und setzt bei vielen seiner Produkte auf die positiven Eigenschaften von Wolle. Ob die Bugaboo Wolldecke zum Kuscheln und Zudecken, ein Matratzenbezug aus Merinowolle oder die Bugaboo Woll-Sitzauflage – mit diesen atmungsaktiven, wärme- und feuchtigkeitsregulierenden Kinderwagenaccessoires fühlen sich Eure Kleinen vor Sonne und Kälte geschützt und kuschelig geborgen.

Stylische und sanfte Alternative: Pucktücher

Babys mit besonders empfindlicher Haut vertragen Wolle nicht immer. Eltern auf der Suche nach einer sanften Alternative zu Wollprodukten für den Sommer, können auf Pucktücher zurückgreifen. Besonders beliebt bei jungen Familien sind die Mulltücher von Aden and Anais aus 100% Musselin Baumwolle, die Feuchtigkeit aufnehmen und dabei besonders sanft zu Babys Haut sind. Kinder lieben die Tücher als Kuschelpartner im Kinderwagen.

Ein sanftes Bett für Babys Kopf

Wer Babys Kopf etwas Gutes tun will, dem empfiehlt die FamilienBande das Mimos-Kissen. Durch seine besondere Form wird der Druck auf den Kopf deutlich reduziert, sodass sich das Gehirn auch bei längeren Liegephasen ganz natürlich weiter entwickeln kann. Gerade wenn Babys zu einer Kopfschieflage neigen, ist Mimos Kissen im Kinderwagen eine gute Idee, um einer dauerhaften Fehlbildung vorzubeugen.

Schon gewusst?

Merinowolle absorbiert UV-Strahlen und bietet daher einen guten UV-Schutz. Deswegen empfehlen die FamilienBande-Experten für den Sommer Kleidung mit Merinowolle-Anteil. Sie kühlt nicht nur angenehm und saugt Feuchtigkeit auf, sie bietet auch optimalen Schutz für Baby- und Kinderhaut ganz ohne Sonnenmilch. Gepaart mit einem Sonnenschirm oder Sonnendach am Kinderwagen hat Sonnenbrand damit auch bei kleinen Sonnenanbetern keine Chance mehr.

Close