Bugaboo Reifen

Die niederländische Designmarke Bugaboo ist einer der besten unter den Luxusherstellern von Kinderwagen! Zu bestechend ist die Kombination aus tollem Design, spitzenmäßiger Verarbeitung, intelligentem und intuitivem Handling und nicht zuletzt auch der schier unendlichen Personalisierbarkeit.

Wer unter Euch seinem kleinen Liebling einen Kinderwagen der Oberklasse bieten will, der kommt an Bugaboo nicht vorbei.

Warum verwendet Bugaboo keine Luftreifen?

Eine Frage die dennoch immer wieder gestellt wird: Warum hat kein Bugaboo Kinderwagen außer dem Bugaboo Donkey Lufträder? Andere Marken bieten schließlich für Gelände- und Outdooraktivitäten optional Lufträder an, für Jogger sind sie sogar fast obligatorisch.

Es gibt besseres als Luftreifen

Die Antwort ist einfach: Bugaboo verwendet schaumgefüllte Räder, die alle Vorteile der Luftreifen bieten und diese sogar noch übertreffen. Sie sind weich, federn und sorgen für maximalen Komfort.  Sie sind leichtgängig und haben keinerlei Fahrgeräusche wie sie beispielsweise Räder aus hartem Kunststoff haben. Zugleich aber vermeiden sie die Nachteile von Luftreifen. So werdet Ihr mit Schaumreifen niemals einen platten Reifen haben. Ihr müsst Euch auch nie darum kümmern, Eure Räder aufzupumpen oder ihren Luftdruck zu kontrollieren. Und die Reifen können Euch im Sommer im heißen Auto nicht platzen.

Bleibt  noch die Frage: Warum hat der Donkey dennoch Luftreifen? Das liegt daran, dass beim asymmetrischen Lastenesel von Bugaboo die Belastungen der Räder ungleichmäßig verteilt sind. Das heißt, die schaumgefüllten Reifen würden auf beiden Seiten verschieden stark abgenutzt. Durch Luftreifen lässt sich das Problem beim Donkey verhindern. Ein weiterer Vorteil: Ihr könnt den Luftdruck je nach dem Gewicht Eures Kindes oder Eurer Kinder optimal anpassen. So haben Eure Kleinen immer den perfekten Komfort, den  Ihr von Eurem Bugaboo erwartet!

Close