Ergonomie im Kindesalter

Was bedeutet eigentlich „Ergonomie“?

Im Fachgebiet Ergonomie kommen medizinisches Wissen und Produktentwicklung zusammen. Produkte sind „ergonomisch“, wenn sie bei bester Funktionalität zugleich der Gesundheit des Menschen dienen. So lassen sich viele Beschwerden an Rücken und Gelenken durch ergonomische Kenntnisse verhindern bzw. lindern.

Mit entsprechendem Hintergrundwissen können Eltern ihren Kindern gesundheitsbewusstes Verhalten mit in die Wiege legen. Denn wenn sich ein Kleinkind entwickelt und laufen lernt, geschieht das ganz automatisch auf eine rückenfreundliche Art und Weise.

Die Aufgabe der Erwachsenen ist es, während des Heranwachsens diese gesunde Einstellung weiterzutragen und das Kind in diesem Sinne zu fördern.

Warum sind ergonomisch durchdachte Produkte für Kinder so wichtig?

Wenn Sitz- und Liegesysteme benutzt werden, z.B. im Auto, dann sollte auf die richtige Ergonomie geachtet werden – denn die Muskulatur des Babys ist noch nicht richtig ausgebildet. Kräfte wirken sich daher von außen stärker auf das Skelettsystem aus.

Damit der Schutz durch eine ergonomisch sinnvolle Ausstattung auch mit zunehmendem Wachstum und Bewegungsdrang des Kindes nicht nachlässt, sind mitwachsende Systeme eine kluge Entscheidung.

Auch für Euch Eltern wichtig

Auch für frischgebackene Eltern ist Ergonomie wichtig, weil mit dem Baby über Monate tagtäglich mehrere Kilo getragen und gehoben werden.

In der Konzentration auf das Neugeborene werden eigene Befindlichkeiten anfangs oft zurückgestellt und Beschwerden so erst bemerkt, wenn sich Haltungs- und Bewegungsfehler bereits eingeschlichen haben.

Eine gute Beratung ist das A und O

Gute und frühzeitige Beratung kann das verhindern. Die richtige Höhe der Matratze im Babybett, beim Wickeltisch und Kinderwagen oder gut durchdachte Tragesysteme sind für Mütter und Väter eine echte Wohltat.

Was es beim Kauf Eurer Babyausstattung noch alles zu beachten gibt, erfahrt Ihr von unseren professionellen Verkäufern in den Filialen.

Ergonomie_Baby

Deshalb sollten wir alle darauf achten

Ein Kinderlächeln ist ebenso für uns wie auch für Euch Eltern das Schönste. Wir wollen, dass es Eurem Kind besonders gut geht. Wir sind überzeugt, dass der Ergonomie in der Praxis bei der Entwicklung und Auswahl von Baby- und Kinderprodukten oftmals eine zu geringe Bedeutung beigemessen wird.

Deshalb wählen wir alle unsere Produkte nicht nur mit unserem erfahrenen Team aus, sondern beziehen Experten aus den Bereichen Ergonomie und Physiotherapie mit ein.

Eine gesunde Körperhaltung

Produkte sollten nicht nur ergonomisch perfekt für Euer Kind entwickelt worden sein, sondern im besten Fall sogar eine gesunde Körperhaltung aktiv unterstützen.

Denn Gesund-Sein kann man nicht nur lernen. Gesund-Sein kann man mit den richtigen Produkten auch konsequent fördern.

Zur Autorin Melanie Gabriel

Melanie ist ausgebildete Physiotherapeutin und hat 2006 einen Master of Science in Physiotherapie an der Philipps-Universität Marburg absolviert.

Seit 2002 arbeitet sie als freie Physiotherapeutin, ist Honorardozentin an der Hochschule Fresenius und der Philipps-Universität Marburg. Sie vereint Theorie und Praxis in der physiotherapeutischen Behandlung von Kindern und ist somit bestens vertraut mit den Bedürfnissen von Sprösslingen.

Wie wichtig ergonomische Produkte im Alltag sind – für Kids sowie für Eltern – verrät Melanie als Beraterin der FamilienBande. Sie kennt unser gesamtes Sortiment, wählt mit aus, hinterfragt kritisch und schult unser Team. Denn nur so können wir von ganzem Herzen sagen: Das Beste für das Kind und das Sinnvollste für die Familie.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Close