0800 – 880 88 33 (kostenlos) – 30 Tage Widerrufsrecht – Kostenloser Versand und Rückversand

Maxi-Cosi

Maxi Cosi ist der "Tesafilm" unter den Babyschalen und Kinderautositzen. Die niederländische Marke ist in Deutschland und Westeuropa mit Abstand der Marktführer und so zum generischen Namen geworden. Die meisten Eltern reden nicht von ihrer Babyschale, sondern vom "Maxi Cosi", in dem ihr kleiner Wonneproppen im Auto mitfährt. Dazu sind die Teile auch praktisch, denn ihr könnt sie mittels Adaptern auch auf die zur Marke gehörenden Kinderwagen stecken und habt so ein komplettes Travel System.

Kindersitze von Maxi-Cosi

Maxi Cosi ist der "Tesafilm" unter den Babyschalen und Kinderautositzen. Die niederländische Marke ist in Deutschland und Westeuropa mit Abstand der Marktführer und so zum generischen Namen geworden. Die meisten Eltern reden nicht von ihrer Babyschale, sondern vom "Maxi Cosi", in dem ihr kleiner Wonneproppen im Auto mitfährt. Dazu sind die Teile auch praktisch, denn ihr könnt sie mittels Adaptern auch auf die zur Marke gehörenden Kinderwagen stecken und habt so ein komplettes Travel System. Und die Babyschale Pebble Plus und ihre Vorgänger passen außerdem auch auf Kinderwagen von Quinny, von Cybex und Kiddy und von vielen anderen Kinderwagenmarken. Doch verkauft Maxi Cosi nicht nur Babyschalen, auch eine Reihe von Kindersitzen aller Gruppen gibt es. Die Familienbande führt zwei Modelle der Marke, die Babyschale Pebble Plus und den 2wayPearl, einen revolutionären Sitz der Gruppen 0+ und 1, der für Kinder von sechs Monaten bis vier Jahren geeignet ist.
Hier die Details über beide Kindersitze, angefangen mit dem Pebble Plus.

Maxi Cosi Pebble Plus

Die Babyschale Pebble ist ein Klassiker im Programm, die mit geringen Änderungen schon seit vielen Jahren zum Produktportfolio gehört und in der inzwischen wahrscheinlich schon Millionen Babys sicher, komfortabel und geborgen mitgefahren sind. Sie gehört zur Gruppe 0, ist also für Kinder ab der Geburt bis zum Alter von maximal 12 Monaten geeignet - die meisten sind mit spätestens einem Jahr zu groß für die Babyschale und steigen dann in einen Kindersitz der Gruppe 1 um. Doch dazu mehr beim 2wayPearl.
Der Pebble bietet ein paar neue Features:

  • So gibt es für sehr kleine Neugeborene den Sitzverkleinerer Baby Hugg, der für eine bessere Liegeposition der Allerkleinsten sorgt und damit für mehr Sicherheit. Auch ideal für Frühchen.
  • In den Seitenflügeln im Kopf- und Schulterbereich sind neue, innovative Materialien verbaut, die noch mehr seitliche Aufprallenergie absorbieren können.
  • Darüber hinaus werden Kopf und Nacken noch besser geschützt, was den Pebble schon für den zukünftigen Kindersitzstandard i-Size fit macht.
  • Die Isofixbasis 2wayFix könnt Ihr auch gleich für den gleichnamigen Kindersitz weiter verwenden, wenn Euer Kind nicht mehr in die Babyschale passt. So spart Ihr bares Geld!
    Der Klassiker ist also in Form des Pebble Plus nach wie vor eine tolle Babyschale!

2wayPearl

Doch auch der 2wayPearl ist nicht von schlechten Eltern. So könnt Ihr diesen auf der Isofixbasis bis zum Alter von vier Jahren rückwärts gerichtet einsetzen, bei Bedarf aber auch drehen. Allerdings empfehlen Experten dringend, Kleinkinder möglichst lange in Reboardsitzen zu transportieren, weil diese deutlich mehr Sicherheit versprechen. Auch die Familienbande empfiehlt ganz klar möglichst lange rückwärts gerichtetes Fahren. Im 2wayPearl habt Ihr diese Möglichkeit.
Daneben bietet Euch dieser toll aussehende Kindersitz der Gruppe 1 noch folgende weitere Features:

  • Euer kleiner Liebling fährt komfortabel wie nie zuvor, denn sowohl die Sitz- als auch die Ruhepositionen lassen sich vorwärts ebenso wie rückwärts unbegrenzt einstellen.
  • Mit dem neuen Easy-out-Gurtsystem habt Ihr Euer Kind so unkompliziert wie nie angeschnallt.
  • Und der von Experten viel gefürchtete "Misuse", also Fehlbedienungen, sind dabei praktisch unmöglich, denn mit optischen und akustischen Anzeigen wird Euch die korrekte Installation des Kindersitzes bestätigt.

Ebenso wie den Pebble Plus gibt es auch den 2wayPearl in drei verschiedenen modischen Farben.

Fazit:

Sowohl in der Gruppe 0 als auch in der Gruppe 0+ und 1 setzt Maxi Cosi mit diesen beiden Kindersitzen wieder Standards und behauptet so seine Marktführung.


nach oben