0800 – 880 88 33 (Mo - Fr 10-19 Uhr) – 30 Tage Widerrufsrecht – Kostenloser Versand und Rückversand

Reboarder vorwärts und rückwärts

 
Reboarder vorwärts und rückwärts

Ihr wünscht Euch, dass Euer Kleines weiterhin sicher rückwärts mit Euch unterwegs ist, möchtet Euch aber die Option des Vorwärtsfahren gerne offen halten? Dann lest hier alles Wissenswerte zu Reboardern vorwärts & rückwärts.

Reboarder zum Vorwärts- & Rückwärtsfahren

 
Euer Baby sitzt jetzt alleine und hat schon längst keine Lust mehr auf seine Babyschale? Ihr wünscht Euch, dass Euer Kleines weiterhin sicher rückwärts mit Euch unterwegs ist, möchtet Euch aber die Option des Vorwärtsfahren gerne offen halten? Dann lest hier alles Wissenswerte zu Reboardern vorwärts & rückwärts.

Checkliste für Reboarder vor- und rückwärts

  • Reboarder transportieren Kinder 5x sicherer und mindern das Verletzungsrisiko um 90%
  • Vorwärts, rückwärts, sitzend, liegend, wach oder schlafend – dieser Kindersitz macht alles mit
  • Von Geburt an bis zum 4. Lebensjahr sicher im Auto unterwegs
  • Entspannung durch Wechsel der Fahrtrichtung

Absolut sicher und echt flexibel – Reboarder-Kindersitze

Im Reboarder-Kindersitz fahren die kleinen Entdecker aufrecht sitzend, entspannt liegend wach oder schlafend rückwärtsgerichtet mit Euch mit und entdecken ihre Umgebung aus dem Auto heraus. Laut verschiedener Experten ist rückwärtsgerichtetes Fahren nicht nur 5x sicherer als die vorwärtsfahrende Alternative, auch das Verletzungsrisiko sowie die Möglichkeit bleibender Schäden werden im Reboarder um 90% gemindert.

Diese Kindersitze sind wahre Alleskönner

Vorwärts oder rückwärts? Hält dieser Sitz dann wirklich für 4 Jahre? Entscheidungen sind nicht so Euer Ding? Kein Problem mit dem Reboarder vor- und rückwärts. Diese Kindersitze sind wahre Alleskönner: Rückwärts liegend schlafen geht genauso wie vorwärts wach und sitzend der Welt draußen beim Vorbeirauschen zuzusehen. Mit wenigen Handgriffen wechselt Ihr die Ausrichtung Eures Kindersitzes kinderleicht.

Der Kindersitz für Freunde von Flexibilität

Ein Perspektivwechsel während der Fahrt kann vor allem bei längeren Touren wahre Entspannungswunder wirken. Dauerhaftes Schreien nur aufgrund der Fahrtrichtung ist eine extreme Belastung, sodass ein Richtungswechsel im Kindersitz durchaus zu Entspannung von Eltern und Kind führen kann. Aber Achtung: Eure Kleinen werden es sich merken. Wählt also mit Bedacht aus, wann Ihr den Sitz dreht und Euch gegen den Sicherheitsfaktor „rückwärts“ entscheidet. Wenn Ihr Euch alle Optionen offen halten wollt und auf der Suche nach einem Kindersitz seid, der wirklich alles mitmacht, seid Ihr mit Reboardern vor- und rückwärts auf der sicheren Seite.
Inhalt anzeigen... Inhalt verbergen...
nach oben